Endlich ist es so weit: Die Kaffeepause! veranstaltet ihre erste Blogparade. Vom 25.10. bis zum 21.11.2010 zieht hier der „LeseHerbst“ ein und ich hoffe, dass er den einen oder anderen Herbststurm an Buchempfehlungen mitbringt. Ein besonderes Schmankerl: Unter allen Teilnehmern verlose ich am Ende der Blogparade einen Preis.

Blogparade Lese-Herbst

Foto: Gerd Altmann / pixelio.de

Das, was wir in diesem Jahr „Sommer“ nannten, ist längst vorüber – der Herbst ist da. In der Regel lese ich sehr viel, im Herbst oder Winter schmökere ich jedoch am meisten, weil die Zeit für große Outdoor-Aktivitäten einfach vorbei ist.

Aus diesem Grund veranstalte ich in der Kaffeepause! die Blogparade LeseHerbst 2010 (Was ist eine Blogparade?). Ich möchte von meinen Lesern wissen: Welches Buch hat euch gepackt, welchen Roman habt ihr nicht mehr aus der Hand gelegt oder welches Drama konntet ihr kaum zu Ende lesen, weil es so spannend war?

Kurz: Welchen Schmöker wollt ihr mir und natürlich den Kaffeepause!-Lesern ans Herz legen?

Im Optimalfall entsteht auf diese Weise eine ganz tolle Sammlung absolut lesenswerter Bücher, die ich später als E-Book zum Download bereitstelle.

Die Teilnahme ist ganz einfach:

  1. Du verfasst in deinem Blog einen Artikel über „das Buch“, worum es geht und warum es lesenswert ist. Ob es sich hierbei um einen Krimi, einen Thriller oder was auch immer handelt, spielt keine Rolle. Nur das Ende solltest du nicht verraten. :-)
  2. Schreibe hier einen Kommentar oder setze einen Trackback hierher, damit ich deine Empfehlung finde.
  3. Ich nehme deinen Artikel hier auf und verlinke ihn.

Wer kein eigenes Blog hat, kann auch mitmachen, indem er seinen Beitrag einfach an info@textania.de sendet. Ich stelle den Text dann hier als Gastbeitrag online.

Unter allen Teilnehmern verlose ich zum Schluss einen Gewinn. Was es ist, verrate ich demnächst in einem Extra-Artikel, nur so viel: Es ist selbstverständlich ein Buch! Um zu gewinnen, musst du nur an der Blogparade teilnehmen.

Blogparade Lese-Herbst

Foto: Wolfgang Colditz / pixelio.de

Ich freue mich auf eure Beiträge und meine Empfehlung findet ihr hier.

Und hier gibt es die Empfehlungen zum LeseHerbst 2010:

Barbara Piontek: Der Klang des Schnees (T. Whartons) [1]

Sabine Schönberg: Milchgeld (V. Klüpfel, M. Kobr)

Raphaela Hofmann: Das Monstrum (S. King) [2]

Martin Skerhut: Amokspiel (S. Fitzek) [3]

Dirk Schwanicke: Aufzeichnungen eines Außenseiters (H. K. Bukowski) [4]

Caihgan: Der Kinderdieb (G. Brom) [5]

Melanie Eckstaller: Verschiedene Vorschläge [6]

Anika Abel: Die Tribute von Panem (S. Collins) [7]

P. Sperling: Stimmen der Zeit (J.G. Ballards) [8]

Annette Biesalski: Die Unperfekten (T. Rachmann) [9]

AMUNO: Das Buch des Teufels (C.J. Sansom) [10]

Biggi Mestmäcker: Schweig still, mein Kind (P. Busch) [11]

Katrin Zinoun: Fremder Feind, so nah (A. Senfft) [12]

Daniela Dreuth: Das verborgene Wort (U. Hahns) [13]

Heike Jurzik: Sworn to Silence (L. Castillo) [14]

Andrea Groh: Mini Shopaholic (S. Kinsella) [15]

Mariki: Little Bee (C. Cleave) [16]

Wingi: Die unbekannte Macht (P. F. Hamilton) [17]

Sandra Hausser: Die Kathedrale des Meeres (I. Falcones) [18]

Hans Fährmann: Wir haben uns geirrt (M. Caparrós) [19]

Margit Sies-Gurel: Der Trakt (A. Strobel) [20]

Tobbelmoppel: Glennkill (L. Swann) [21]

Stefanie Missling: Totengrund (T. Gerritsen) [22]

Frohes Empfehlen!